Archiv für die Kategorie ‘Bündisches’

Teilnahme rechter Gruppen am Hamburger Singewettstreit: Offene Briefe veröffentlicht

Samstag, 04. Dezember 2010

logoBereits seit den fünfziger Jahren findet in Hamburg jährlich der Hamburger Singewettstreit statt. Eine Veranstaltung, die sich seit langem zum größten jährlich stattfindenden “überbündischen” Ereignis mit weit über 1500 Besuchern entwickelt hat. In verschiedenen Kategorien treten Gruppen aus den verschiedensten Jugendbünden und Altersgruppen in einem musikalischen Wettbewerb gegeneinander an.  Dieses Jahr erhielt die Veranstaltung sogar eine Nominierung für den “Echo”-Musikpreis im Bereich Klassik. Nun gibt es Auseinandersetzungen über die Teilnahme völkisch-nationalistischer Bünde. Nicht zum ersten Mal…

(weiterlesen…)

Buch- und Veranstaltungstip”Gefährliche Lieder” beim “Edelweisspiraten-Festival” in Köln

Freitag, 09. Juli 2010

Edelweisspiraten-FestivalAm kommenden Sonntag, den 11. Juli findet im Friedenspark in Köln das 6. Edelweisspiraten-Festival unter der Schirmherrschaft des Kölner Oberbürgermeisters Jürgen Roters statt. “Im Mittelpunkt stehen unsere verehrten Zeitzeugen – Edelweißpiraten, freie Bündische, Sturmscharler etc. – und natürlich eine erlesene Auswahl von Festivalbands, von Folk bis Funk – von Kammermusik bis Gypsypunk, die jeweils mindestens ein “Edelweißpiratenlied” interpretieren werden”, heißt es auf der Internetseite der Veranstaltung.

(weiterlesen…)

Meißnertreffen 2013: Rechte Bünde ausgeschlossen!

Freitag, 09. April 2010

meissner01Vor wenigen Wochen fand im hessichen Hofgeismar ein Vorbereitungstreffen für ein großes Treffen jugendbewegter Bünde 2013 statt. Die teilnehmenden Vorstände und Bundesführungen der anwesenden Gruppen schlossen rechte Bünde mit großer Mehrheit von dieser Veranstaltung aus.

(weiterlesen…)

Anfrage im Bundestag zu Stumvogel, Freibund, Gildenschaft, Fahrenden Gesellen und Deutschem Mädelwanderbund

Mittwoch, 03. März 2010

BundestagDie Fraktion der SPD hat am 24. Februar eine kleine Anfrage im Deutschen Bundestag gestellt, die sich mit rechten Jugendbünden befasst. Ein wichtiger Punkt ist die Fragestellung, ob der Sturmvogel – Deutscher Jugendbund eine mögliche Nachfolgeorganisation für die im letzten Jahr verbotene Heimattreue Deutsche Jugend (HDJ) darstellen könnte.

(weiterlesen…)

Waldjugend wendet sich gegen Neue Rechte: Lauterbacher Positionierung

Dienstag, 26. Januar 2010

DWJ-LogoBereits im Oktober hat die Deutsche Waldjugend die Lauterbacher Positionierung verabschiedet. Sie wendet sich damit explizit gegen die Neue Rechte, Rechtsextremismus und Rechtsradikalismus. (weiterlesen…)