Archiv für die Kategorie ‘Sturmvogel – Deutscher Jugendbund’

Hessisches Sozialministerium friert Burg Ludwigstein sämtliche Fördermittel ein – Update

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Auf der Jugendburg Ludwigstein in Hessen sind völkische Jugendbünde willkommen. Bei einem Treffen Anfang Oktober gaben sich prominente rechte Publizisten die Klinke in die Hand. Hessens Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) hat nun sämtliche finanzielle Zuwendungen bis zu einer Klärung der Verhältnisse auf der Burg eingefroren.

Zuerst erschienen auf ZEIT-online beim Störungsmelder

(weiterlesen…)

kleine Anfrage ergebnislos

Samstag, 19. März 2011

Die im Januar von der SPD-Fraktion gestellte Anfrage zu rechten Jugendbünden und dem “Tanzkreis Spreeathen” verlief ergebnislos. In der bereits Anfang Februar veröffentlichten Antwort gibt Staatssekretät Ole Schröder die Auskunft, dass der Bundesregierung keine Erkenntnisse über den Tanzkreis Spreeathen oder dessen Kontakte zu dem 2006 und 2007 von Mitgliedern der rassistischen Ludendorffer-Sekte geleiteten “Volkstanzkreis Zehlendorf” vorliegen.

(weiterlesen…)

Tanzkreis Spree-Athen: Anfrage im Bundestag

Mittwoch, 26. Januar 2011

Reichstagsgebäude

Am 19. Januar stellte die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag eine weitere Anfrage, die sich unter anderem mit rechten Jugendbünden befasst.

(weiterlesen…)

Teilnahme rechter Gruppen am Hamburger Singewettstreit: Offene Briefe veröffentlicht

Samstag, 04. Dezember 2010

logoBereits seit den fünfziger Jahren findet in Hamburg jährlich der Hamburger Singewettstreit statt. Eine Veranstaltung, die sich seit langem zum größten jährlich stattfindenden “überbündischen” Ereignis mit weit über 1500 Besuchern entwickelt hat. In verschiedenen Kategorien treten Gruppen aus den verschiedensten Jugendbünden und Altersgruppen in einem musikalischen Wettbewerb gegeneinander an.  Dieses Jahr erhielt die Veranstaltung sogar eine Nominierung für den “Echo”-Musikpreis im Bereich Klassik. Nun gibt es Auseinandersetzungen über die Teilnahme völkisch-nationalistischer Bünde. Nicht zum ersten Mal…

(weiterlesen…)

Gemeinschaft deutscher Frauen, NPD und ehemalige HDJ-Mitglieder beim “Tanzkreis Spreeathen”

Montag, 06. September 2010

Tanzfestbesucher Am vergangenen Samstag fand in einer Kleingartenkolonie in Berlin-Pankow das Sommerfest des “Tanzkreises Spreeathen e.V.” statt. Vorsitzender dieses Vereins ist laut Vereinsregisterauszug Björn R., ein ehemaliges Bundesführungsmitglied des “Freibund – Bund Heimattreuer Jugend”. (weiterlesen…)