Blaue Narzisse: Felix Menzel und ein optimistisches Lied vom Obersturmführer

Knabe Lachen um Hitler Vor wenigen Tagen veröffentlichte Felix Menzel auf dem Blog des Onlineauftrittes der neurechten Blauen Narzisse eine recht kurze Meldung.

Unter der Überschrift “Ein Lied mit ordentlich Optimismus” stellte Menzel ein Liedblatt des Kabarettisten Gerd Knabe ein. In nur zwei kurzen Sätzen sind der Wikipedia-Eintrag zu Knabe sowie der Text einer Parodie auf die Melodie des bekannten Volksliedes “Der Mond ist aufgegangen” verlinkt.

Man fragt sich, was denn der Sinn eines derartig wortkargen Blog-Eintrages sei. Ob Felix Menzel sich wohl einfach beim Blättern in einem ihm gut bekannten Liederbuch über einen “patriotischen” Text so sehr gefreut hat, dass er ihn gleich mal ins Weltnetz gestellt hat?

Aus dem verlinkten Wikipedia-Eintrag geht hervor, dass der Liedautor sich nach dem “Notabitur” als Freiwilliger zur Waffen-SS meldete, in der er es bis zum Obersturmführer brachte. Nach dem Krieg betätigte er sich als Kabarettist und schrieb Beiträge für die rechtsextreme Deutsche National-Zeitung und die NPD.1 Ein Werk über das “Lachen um Adolf Hitler” (siehe Abb.) stammt ebenso aus seiner Feder2, wie ein “Enthüllungsbuch”, in welchem er die Behauptung aufstellt, die Tagebücher der Anne Frank seien in weiten Teilen eine Fälschung beziehungsweise manipuliert.3

Vor Menzel haben wohl schon andere die Texte von Knabe “ordentlich” gefunden. So vertonte der Rechtsextreme Liedermacher Frank Rennicke, ehemaliges Mitglied der Wiking-Jugend, mehrfach dessen Texte. Beispielsweise eine weitere “Parodie”, in diesem Fall auf die deutsche Nationalhymne:4

Deutsche Frauen, deutsche Treue,
deutscher Wein und deutscher Sang -
was ist davon noch geblieben,
Deutschland, von dem alten Klang ?!
Deine Werte sind zerschlagen
Schmutz finde man heute schön:
Türkenfrauen, Judastreue, Billigschampus und Gedröhn!

Auch die “Neue Internationale” wurde von Knabe gedichtet und von Rennicke gesungen:5

Strömt herbei Ihr Völkerscharen,
immer rein ins deutsche Land,
und knechtet dann die Deutschen
und stellt sie an die Wand.

Strömt herbei ihr fremden Scharen,
immer rein in unser Land,
ob’ s Türken, ob Tartaren,
hier wird jeder anerkannt…

Schwarze, Rote, Braune, Gelbe,
Vater. Mutter, Tochter, Sohn.
Und von Rhein bis Spree und Elbe
Deutschland als Sozialstation.

Wenn nicht alle Zeichen trügen,
kommt demnächst ein neuer Schwall.
Sei’s in Flügen, sei’s in Zügen:
Babylon ist überall.

Derweil ist es wohl kein Zufall, dass Menzel besagtes Lied im Blog der Blauen Narzisse vorstellt. Das von Menzel veröffentlichte Liedblatt findet sich auf Seite 160 im Fahrtenpass, dem Liederbuch des Freibund – Bund Heimattreuer Jugend, dem Menzel angehört. Erst kürzlich nahm Menzel am Älterentreffen des Freibundes zum Thema “Untergang des Abendlandes” teil. Hier eine Abbildung der Originalseite zum Vergleich.

Liegt auch die Nacht_Fahrtenpass
Bildquelle: Liederbuch des Freibundes. Fahrtenpass. Göttingen 1995, S. 160

Im Fahrtenpass finden sich auch andere einschlägige Lieder. So lautet der Text eines Liedes das wiederum auf eine bekannte Melodie gesungen wird (diesmal “Brüder zur Sonne, zur Freiheit”):

Brüder im Osten und Westen,
Brüder in Österreich!
Aus den zerschlagenen Resten
bau`n wir ein neues Reich.

Unsere Ehre heißt Treue.
Treue zum Volk uns zum Reich.
Bauen wir darauf auf`s Neue,
bilden wir Zukunft zugleich.

Hinter uns liegen die Trümmer,
stehen die Toten bleich.
Vor uns da leuchtet Europa,
in uns marschieret das Reich.6

 

Das Lied ist von Menzel mit den Schlagworten “Kultur”, Lieder” und “Patriotismus” getaggt.

Unser Qualitätsurteil: Brechreizerregend.

 

Quellen:

1Knabe, G., 20 Jahre NPD. Portrait einer jungen Partei, Knüllwald-Nausis, Winkelberg-Verlag, 1984

2Abbildung oben: Knabe, G. Lachen um Adolf Hitler. Humor im Dritten Reich. Knüllwald, Winkelberg-Verlag 1988

3Knabe, G. Die Wahrheit über “Das Tagebuch der Anne Frank”, Knüllwald, Winkelberg-Verlag 1988

4zitiert nach: Fahr, M., Frank Rennicke – Der “Nationale Barde”, in: PopScriptum – Schriftenreihe herausgegeben vom Forschungszentrum Populäre Musik der Humboldt-Universität zu Berlin, Ausgabe 5, S. 116ff, http://www2.hu-berlin.de/fpm/popscrip/themen/pst05/pst05070.htm

5ebd.

6Brüder im Osten und Westen. Liederbuch des Freibundes. Der Fahrtenpass. Göttingen 1995

Kommentare sind geschlossen.