Artamanen: Radiobeitrag auf hr2 Kultur

Heute wurde auf dem Kulturkanal des Hessischen Rundfunks ein Beitrag über die völkischen Biobauern und Siedler der Artamanen in Mecklenburg-Vorpommern gesendet. Die Mitglieder der beschriebenen Siedlungsaktivisten sind eng mit der Szene völkischer Jugendbünde verknüpft.

Ein Siedlungsaufruf zu einem in dem Beitrag genannten Projekt fand sich in den frühen Neunzigern in der Freibund-Zeitschrift “na klar”. Unter den Siedlern finden sich außerdem Mitglieder von DMWB und Fahrenden Gesellen. Die Gildenschaft stattet freundliche Besuche ab und berichtet darüber in der Zeitschrift “Idee und Bewegung”.

Alles in allem: Ein herausragend gelungener, umfangreich recherchierter und thematisch breiter Podcast. Was in Printbeiträgen oder TV-Berichten oft zu kurz kommt, wird in dieser Sendung gründlich beleuchtet.

Kompliment.

hr2: Braune Milch vom Biohof – Ökologie von rechts

Kommentare sind geschlossen.