Archiv für die Kategorie ‘Deutsche Gildenschaft’

Die Schwarze Fahne

Dienstag, 18. August 2009

bundesfahneHäufig wird die Frage gestellt, was es mit dem Symbol und der Fahne des “Freibund – Bund Heimattreuer Jugend” auf sich hat. Gerade die Schwarze Fahne, auf der das Bundessymbol abgebildet ist, wirft für viele interessierte Menschen Fragen auf.

Das Symbol des “Freibund – Bund Heimattreuer Jugend” ist eine schwarze Fahne, auf der eine aufgehende, durch den Horizont halbierte Sonne dargestellt ist. Auf der Homepage des Freibundes ist dazu zu lesen:

(weiterlesen…)

In diesem Jahr besonders “frei und jugendbewegt” – Überbündischer Volkstanz beim Freibund

Dienstag, 11. August 2009

Überbündischer Volkstanz in Berel (2008)

Wie bereits in den Jahren 2004 – 2008 lädt der “Freibund – Bund Heimattreuer Jugend” (Freibund) auch in diesem Jahr zum überbündischen Volkstanz ein. Am Wochenende vom 11. – 13. September sollen sich alle “wahrhaft Jugendbewegten” beim Freibund einfinden. In den letzten Jahren fand das Wochenende immer im niedersächsischen Berel bei Burgdorf – wo sich auch das Bundeszentrum befindet – statt. Neben Mitgliedern des “Sturmvogel – Deutscher Jugendbund” nahmen auch immer wieder Mitglieder der “Deutschen Gildenschaft” an diesem Wochenende teil. In diesem Jahr gibt man sich besonders “frei und jugendbewegt”, daher sollen alle Anwesenden ihre “eigene Kluft” zuhause lassen.

NPD und Jugendbewegung

Dienstag, 11. August 2009

jugend_wacht3Nicht nur neu-rechte Kreise versuchen die Geschichte und Ideale der Deutschen Jugendbewegung für ihre Zwecke aufzugreifen. Auch in den verschiedenen Blättern und Zeitungen aus dem Kreise der NPD und ihrer Organisationen werden in regelmäßigen Abständen Artikel über die Jugendbewegung veröffentlicht, in denen dieses historische Phänomen aus nationalistischer Sicht dargestellt wird. Daneben werden ebenso regelmäßig die „freien Jugendbünde“ empfohlen1, welche diese Traditionen heute fortführen. (weiterlesen…)

Das Heil im Heil suchen…

Sonntag, 05. Juli 2009

...Der “Heil”-Gruß in der deutschen Jugendbewegung: Traditionsbewusste Grußformel oder altbackene Volkstümelei? Dieser Frage widmet sich unser Gastbeitrag von Philipp “Storch” Robens vom Deutschen Pfadfinderbund Mosaik. (weiterlesen…)

Wenn ich nicht mehr weiter weiß…

Montag, 29. Juni 2009

...…gründ’ ich einen Arbeitskreis. In diesem Fall handelt es sich aber nicht um einen Arbeitskreis sondern um einen neuen Internetblog (www.buendische-vielfalt.de), der sich der „bündischen vielfalt” verpflichtet sieht. Die Idee für das Weblog stammt u.a. von der „Aktivenschaft” der neurechten „Deutschen Gildenschaft”, die sich „vertreten durch S.Reiß (rosé)” auch im Impressum verantwortlich dafür zeichnet. (weiterlesen…)