Archiv für März 2011

Update: Gildenschafterin Mitglied in rechtsextremem Internetforum

Samstag, 19. März 2011

Bundesfahne der Deutschen Gildenschaft

In den vergangenen Tagen gab es vor allem in Sachsen-Anhalt viele Schlagzeilen um ein rechtsextremes Internetforum. Wenige Tage vor der Landtagswahl wird dem Landesvorsitzenden der dortigen NPD, Matthias Heyder, vorgeworfen, in einem Forum der Internetseite Freie-Freunde.de unter anderem Anleitungen zum Bau von Bomben eingestellt zu haben, und zur “Schändung” einer weiblichen politischen Gegnerin aufgerufen zu haben. Dies berichten der NPD-blog, Tagesschau.de und die Tagesthemen. Ebenfalls in dem Forum über Jahre aktiv war ein führendes Mitglied der Deutschen Gildenschaft.

(weiterlesen…)

Hamburger Singewettstreit ohne Beteiligung rechter Jugendbünde

Samstag, 19. März 2011

Nachdem im vergangenen Jahr die Beteiligung von Gruppen und Einzelpersonen aus dem Milieu der rechten Jugendbünde zur Irritationen und Diskussionen geführt hatten, verlief der diesjährige Hamburger Singewettstreit ohne jegliche Beteiligung rechter Bünde.

(weiterlesen…)

kleine Anfrage ergebnislos

Samstag, 19. März 2011

Die im Januar von der SPD-Fraktion gestellte Anfrage zu rechten Jugendbünden und dem “Tanzkreis Spreeathen” verlief ergebnislos. In der bereits Anfang Februar veröffentlichten Antwort gibt Staatssekretät Ole Schröder die Auskunft, dass der Bundesregierung keine Erkenntnisse über den Tanzkreis Spreeathen oder dessen Kontakte zu dem 2006 und 2007 von Mitgliedern der rassistischen Ludendorffer-Sekte geleiteten “Volkstanzkreis Zehlendorf” vorliegen.

(weiterlesen…)