Archiv für Juni 2009

Lippische Standpunkte zum Freibund

Dienstag, 09. Juni 2009

Screenshot der Internetseite des "Wandervogel Lippe"Eine klare Stellungnahme zum “Freibund – Bund Heimattreuer Jugend e.V.” (Freibund) hat vor wenigen Wochen der Wandervogel Lippe veröffentlicht. In der Erklärung (Lippische Standpunkte: Zum Freibund) wird der Freibund als neurechte Organisation bezeichnet, die im Vorfeld zu autoritären und menschenverachtenden Strukturen agiere. Dabei wird im besonderen Bezug auf den Versuch der Selbstdarstellung des Freibundes genommen, sich von einer Organisation aus dem Milieu der extremen Rechten zu einem lediglich konservativen und heimatliebenden Jugendbund gewandelt zu haben. (weiterlesen…)

In eigener Sache: “Wer trägt die schwarze Fahne dort…”

Dienstag, 02. Juni 2009

Titelbild: "Wer trägt die schwarze Fahne dort..." “Wer trägt die schwarze Fahne dort… – Völkische und neurechte Gruppen im Fahrwasser der Bündischen Jugend heute” ist der Titel einer umfassenden Broschüre, der Autoren dieses Blogs, Maik Baumgärtner und Jesko Wrede. Diese ist heute bei der “Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt” aus Braunschweig, erschienen.  (weiterlesen…)

Kein Gildentag am Bistensee – Evangelische Jugendfreizeitstätte spricht Kündigung aus

Dienstag, 02. Juni 2009

Achtung!Wie soeben bekannt wurde, positioniert sich die “Ev. Jugendfreizeitstätte Bistensee” entschieden gegen die Neue Rechte. Der 4. Hamburger Gildentag der “Deutschen Hochschulgilde Gorch Fock zu Hamburg”, zu dem der neurechte Ideologe Dr. Erik Lehnert vom „Institut für Staatspolitik“ als Referent geladen war, wird also nicht am Schleswig-Holsteinischen Bistensee stattfinden. Die Mitglieder der neurechten „Deutschen Gildenschaft“ hatten die Räumlichkeiten für den Zeitraum vom 05. – 07. Juni 2009 nicht im Namen der Gildenschaft, sondern als „Familienfeier“ angemeldet. Nachdem der Leiter der “Ev. Jugendfreizeitstätte Bistensee” von den politischen Hintergründen der Veranstaltung erfuhr, kündigte er sofort den Vertrag.

Mit Fotoapparat, Feder und Gitarre – Urs Moesenfechtel zum Umgang mit rechten Jugendbünden

Montag, 01. Juni 2009

Titelbild des Stichwort (2009)In der bündischen Themenzeitschrift STICHWORT des Verlags der Jugendbewegung können Kritiker politisch rechter und völkischer Jugendgruppen ihre Meinung offen vertreten und die Debatte einem breiten bündischen Publikum zugänglich machen.

Der leitende Redakteur der Zeitschrift, Urs Moesenfechtel, im Gespräch mit Maik Baumgärtner und Jesko Wrede über den Umgang mit rechten Gruppen und den Umgang der Verantwortlichen auf Burg Ludwigstein mit reaktionären Bünden. (weiterlesen…)